Fruchtiger veganer Beerenbrei - das perfekte Sommerfrühstück!

4 stars
3.93 (8)
Fruchtiger veganer Beerenbrei - das perfekte Sommerfrühstück!
Koch & Ruhezeit:
5 min.
Zubereitungszeit:
10 min.
Gesamtzeit:
15 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf April 02, 2024

Dieser vegane Beerenbrei ist das ideale Sommerfrühstück für alle, die es gerne fruchtig und erfrischend mögen. Die Kombination aus verschiedenen Beeren, Haferflocken und Pflanzenmilch sorgt für einen leckeren Geschmack und eine angenehme Textur. In nur wenigen Minuten zubereitet, ist dieser Beerenbrei ein gesunder und leckerer Start in den Tag.

Zutaten

  • 150g gemischte Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 50g Haferflocken
  • 200ml Pflanzenmilch (z.B. Mandel- oder Hafermilch)
  • 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Frische Minzeblätter zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Beeren in einem Topf erhitzen und leicht zerdrücken, bis sie anfangen zu köcheln.
  2. Die Haferflocken, Pflanzenmilch, Ahornsirup, Chiasamen und Vanilleextrakt hinzufügen und gut umrühren.
  3. Den Beerenbrei für ca. 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Haferflocken die gewünschte Konsistenz haben.
  4. Den Beerenbrei in Schalen füllen, mit frischen Minzeblättern garnieren und warm servieren.

Interessante Information

  • Chiasamen sorgen für eine zusätzliche Portion Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren.
  • Dieser Beerenbrei eignet sich auch hervorragend als Dessert, besonders mit einer Kugel veganem Vanilleeis.
  • Statt gemischter Beeren können auch einzelne Sorten wie Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren verwendet werden.