Vegane Hühnerpfanne - ein leckeres und schnelles Gericht

4 stars
3.79 (11)
Vegane Hühnerpfanne - ein leckeres und schnelles Gericht
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
30 min.
Gesamtzeit:
40 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf April 03, 2024

Die vegane Hühnerpfanne ist ein köstliches Gericht, das schnell zubereitet ist und sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer begeistert. Mit einer Vielzahl von Gemüsesorten und würziger Sojasauce zaubern Sie im Handumdrehen eine leckere Pfanne, die garantiert jeden satt und glücklich macht.

Zutaten

  • 250g Soja-Hack
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Zucchini
  • 200g Champions
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung

  1. Das Soja-Hack in etwas Öl anbraten, bis es krümelig wird.
  2. Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Zucchini und Champions klein schneiden und zum Soja-Hack geben.
  3. Mit Gemüsebrühe, Sojasauce, Tomatenmark, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Alles gut vermengen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist.
  5. Die vegane Hühnerpfanne heiß servieren und nach Belieben mit Reis oder Nudeln genießen.

Interessante Information

  • Soja-Hack ist eine proteinreiche und vegane Alternative zu Hackfleisch.
  • Die Gemüsesorten in der Hühnerpfanne liefern viele wichtige Vitamine und Nährstoffe.
  • Die Kombination aus Sojasauce und Tomatenmark verleiht der Pfanne eine würzige Note.