Kalter Hund mit Schoko-Keks-Kuchen

4 stars
3.79 (16)
Kalter Hund mit Schoko-Keks-Kuchen
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
20 min.
Gesamtzeit:
30 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 25, 2023

Zutaten

  • 1 Packung Schoko-Kekse
  • 4 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 1/2 Packung Sahne
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1 große Packung Kalter Hund

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 350°F vorheizen.
  2. Die Schoko-Kekse in einer Küchenmaschine zu feinen Krümeln zerhacken.
  3. Die Butter in einer Schüssel schmelzen und die Kekskrümel hinzufügen.
  4. Die Keks-Butter-Mischung in eine 9x13-Backform geben und gleichmäßig verteilen.
  5. Den Boden mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten backen.
  6. Die Sahne, den Zucker, den Vanilleextrakt, das Salz und das Kakaopulver in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  7. Die Sahne-Mischung auf dem gebackenen Keksboden verteilen und glatt streichen.
  8. Die Kalter Hund-Stücke auf der Sahne-Mischung verteilen und leicht andrücken.
  9. Den Kuchen im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  10. Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Interessante Information

  • Dieser Kuchen kann auch mit anderen Süßigkeiten wie Schokoladenstücken, Karamellstücken oder Nüssen verziert werden.
  • Der Kuchen kann auch einfach mit einer Schokoladenglasur überzogen werden, um ihn noch süßer zu machen.
  • Der Kuchen ist auch ein toller Snack für Kinder, da er süß, aber nicht zu süß ist.