Kiachl

4 stars
3.66 (11)
Kiachl
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
15 min.
Gesamtzeit:
25 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Juni 03, 2023

Zutaten

  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Öl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. Heizen Sie das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze vor.
  2. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Hefe, Öl und Salz mischen.
  3. Langsam lauwarmes Wasser hinzufügen und alles gut vermischen.
  4. Den Teig mit den Händen kneten, bis er glatt ist und keine Klumpen mehr hat.
  5. Den Teig in 8-10 kleine Kugeln formen.
  6. Die Kugeln in das heiße Öl geben und bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten frittieren, bis sie goldbraun sind.
  7. Die Kiachl auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker oder Apfelmus servieren.

Interessante Information

  • Kiachl wird typischerweise an Fasching und anderen Feiertagen in ganz Österreich serviert.
  • Es ähnelt sehr dem deutschen Berliner, obwohl es in der Zutatenliste einige Unterschiede gibt.
  • Kiachl wird manchmal mit einer Füllung aus Marmelade, Marzipan oder Nougat gefüllt.