Safran-Arancini

5 stars
4.62 (16)
Safran-Arancini
Koch & Ruhezeit:
20 min.
Zubereitungszeit:
40 min.
Gesamtzeit:
60 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 21, 2023

Zutaten

  • 100 g Risottoreis
  • 1 TL Safran
  • Salz
  • 100 g geraspelter Pecorino-Käse
  • 2 EL geröstete Pinienkerne
  • 80 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 250 ml Olivenöl zum Frittieren

Zubereitung

  1. Kochen Sie den Reis in Salzwasser, bis er bissfest ist. Geben Sie den Safran hinzu, und rühren Sie den Käse unter.
  2. Formen Sie mit den Händen kleine Bällchen aus dem Risotto. Füllen Sie jedes Bällchen mit etwas gerösteten Pinienkernen und Pecorino-Käse.
  3. Verquirlen Sie das Ei in einer Schüssel, und tauchen Sie die Bällchen in die Eimischung. Anschließend in Semmelbröseln wenden.
  4. In einer Pfanne erhitzen Sie das Olivenöl und frittieren die Arancini, bis sie goldbraun sind.
  5. Lassen Sie die Arancini abtropfen und servieren Sie sie warm.

Interessante Information

  • Arancini stammen ursprünglich aus Sizilien, obwohl sie heute in ganz Italien beliebt sind.
  • Sie können Arancini auch vorbereiten und sie im Kühlschrank aufbewahren. Wärmen Sie sie einfach vor dem Servieren in einer Pfanne oder im Ofen auf.
  • Sie können auch verschiedene Füllungen für Arancini ausprobieren, wie z.B. Spinat und Ricotta.