Apfel-Mandel-Muffins - saftige Leckerei für zwischendurch

4 stars
3.82 (10)
Apfel-Mandel-Muffins - saftige Leckerei für zwischendurch
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
30 min.
Gesamtzeit:
40 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Februar 12, 2024

Die Apfel-Mandel-Muffins sind eine köstliche Backware, die perfekt für gemütliche Nachmittage oder als süßer Snack zwischendurch geeignet ist. Der Teig besteht aus Mandeln, Äpfeln und Zimt, was den Muffins ein herrlich aromatisches und saftiges Aroma verleiht. Sie sind schnell und einfach zubereitet und sorgen garantiert für Begeisterung bei Groß und Klein. Probieren Sie dieses Rezept aus und genießen Sie die saftigen Apfel-Mandel-Muffins!

Zutaten

  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 Äpfel, geschält und fein gerieben
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad Celsius vor und legen Sie ein Muffinblech mit Papierförmchen aus.
  2. In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln, Mehl, Butter, Zucker, Eier, Backpulver und Zimt vermischen und zu einem Teig verrühren.
  3. Die geschälten Äpfel fein reiben und zum Teig hinzufügen. Alles gut vermengen.
  4. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind.
  5. Die fertigen Muffins aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Interessante Information

  • Die Mandeln sorgen für eine feine nussige Note in den Muffins.
  • Die Äpfel machen die Muffins schön saftig und aromatisch.
  • Die Muffins sind auch wunderbar geeignet, um sie als Dessert mit einer Kugel Vanilleeis oder Sahne zu servieren.