Ein erfrischender Coleslaw-Salat mit einer leckeren Dressing

4 stars
3.61 (12)

Der Coleslaw-Salat ist ein klassisches amerikanisches Gericht, das durch seine frische und knackige Konsistenz besticht. Mit einer Mischung aus fein gehobeltem Weißkohl, Möhren und einer cremigen Dressing aus Mayonnaise, Joghurt und Gewürzen ist dieser Salat perfekt als Beilage zu Gegrilltem oder als leichte Mahlzeit an warmen Sommertagen.

Zutaten

  • 1/2 Weißkohl
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 150g Mayonnaise
  • 100g Joghurt
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Weißkohl und die Möhren fein hobeln oder raspeln.
  2. Die Zwiebel fein hacken und zu dem Kohl-Möhren-Gemisch geben.
  3. Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt, Apfelessig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren.
  4. Das Dressing unter den Kohl-Möhren-Salat mischen und gut vermengen.
  5. Den Coleslaw-Salat für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen, damit er schön durchziehen kann.
  6. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen.

Interessante Information

  • Coleslaw stammt ursprünglich aus den USA, wo er oft als Beilage zu Burgern oder Hot Dogs serviert wird.
  • Der Name 'Coleslaw' leitet sich von 'koolsla' ab, einem niederländischen Wort für 'Kohlsalat'.