Lachsfilet im Bohnenbett

4 stars
4.23 (12)
Lachsfilet im Bohnenbett
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
30 min.
Gesamtzeit:
40 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 30, 2023

Zutaten

  • 200 g Lachsfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200 g grüne Bohnen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Das Lachsfilet in 6 gleiche Stücke schneiden.
  3. In einer Schüssel Olivenöl, Zitronensaft, Petersilie und Paprikapulver miteinander vermischen und die Lachsstücke damit marinieren.
  4. Die marinierten Lachsstücke auf ein Backblech legen und im Ofen ca. 15-20 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und putzen, dann in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauchpulver und Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Bohnen in eine ofenfeste Form geben und im Ofen ca. 10-15 Minuten garen.
  7. Die gegarten Bohnen auf einem Teller anrichten und die Lachsstücke darauf verteilen.

Interessante Information

  • Das Rezept kann leicht variert werden, indem man z.B. das Lachsfilet durch andere Fischfilets ersetzt.
  • Man kann die Bohnen auch mit anderen Gemüsesorten kombinieren, wie z.B. Erbsen, Karotten oder Brokkoli.
  • Die Marinade kann auch mit anderen Gewürzen variieren, wie z.B. Chili, Thymian oder Rosmarin.