Faschingskrapfen

5 stars
4.50 (20)
Faschingskrapfen
Koch & Ruhezeit:
20 min.
Zubereitungszeit:
40 min.
Gesamtzeit:
60 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 11, 2023

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 50 ml lauwarmes Wasser
  • 70 ml lauwarmes Milch
  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 100 g Rosinen
  • Fett für die Fritteuse

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Zucker und Hefe in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  2. Wasser und Milch in einer separaten Schüssel vermischen und die Butter dazugeben.
  3. Die Flüssigkeit zu der Mehlmischung geben und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Eier und Eigelb verquirlen und zum Teig geben.
  6. Rosinen unterheben und den Teig nochmals durchkneten.
  7. Aus dem Teig Krapfen formen und diese in ausreichend heißem Fett goldbraun frittieren.
  8. Krapfen auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen.

Interessante Information

  • Faschingskrapfen können auch mit Marmelade gefüllt oder mit Zimt und Zucker bestreut werden.
  • Krapfen sind auch eine beliebte Süßigkeit zu Ostern.
  • Verwenden Sie ein Fettspray, um die Krapfen knusprig zu halten.