Forellentoast mit Petersiliensauce

4 stars
4.46 (14)
Forellentoast mit Petersiliensauce
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
20 min.
Gesamtzeit:
30 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 19, 2023

Zutaten

  • 2 Forellenfilets
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Butter
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • Zubereitung

      1. Die Forellenfilets waschen und trocknen lassen.
      2. Die Toastscheiben in Butter anbraten.
      3. Die Forellenfilets salzen und pfeffern und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten.
      4. Die Toastscheiben mit den Forellenfilets belegen und mit Petersilie bestreuen.
      5. Die Sahne in einer Pfanne erhitzen, die Petersilie dazugeben und ca. 2 Minuten kochen lassen.
      6. Die Petersiliensauce über die Toastscheiben und Forellen geben und servieren.

      Interessante Information

      • Das Toastbrot sollte frisch sein, da es sonst zu schnell zu trocken wird.
      • Die Forellenfilets sollten unbedingt frisch sein.
      • Man kann auch andere Kräuter zu der Petersiliensauce verwenden, z.B. Basilikum oder Schnittlauch.