Geräucherter Lachs mit einer süßlich-würzigen Honig-Sauce

5 stars
4.92 (11)
Geräucherter Lachs mit einer süßlich-würzigen Honig-Sauce
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
30 min.
Gesamtzeit:
40 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Februar 13, 2024

Ein einfaches, aber raffiniertes Rezept für geräucherten Lachs mit einer süßlichen Honig-Sauce. Der Lachs wird aromatisch geräuchert und mit einer köstlichen Sauce aus Honig, Senf, Dill und Zitronensaft verfeinert. Serviert wird das Ganze mit frischem Gemüse und Salzkartoffeln. Ein perfektes Gericht für besondere Anlässe oder als festliches Dinner.

Zutaten

  • 4 Scheiben geräucherter Lachs
  • 2 EL Honig
  • 2 TL scharfer Senf
  • 1 EL frischer Dill, gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 500 g Salzkartoffeln
  • Gemüse nach Wahl (z.B. gegrilltes Gemüse, Blattsalat)

Zubereitung

  1. Die Salzkartoffeln in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und ca. 20 Minuten garen, bis sie weich sind. Anschließend abgießen und warmhalten.
  2. Für die Honig-Sauce den Honig, Senf, Dill und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den geräucherten Lachs auf einer Servierplatte anrichten und mit der Honig-Sauce beträufeln.
  4. Die Salzkartoffeln und das Gemüse neben dem Lachs platzieren.
  5. Das Gericht warm servieren und genießen.

Interessante Information

  • Geräucherter Lachs enthält viele Omega-3-Fettsäuren, die gut für das Herz-Kreislauf-System sind.
  • Die Honig-Sauce verleiht dem Lachs eine süße und zugleich würzige Note.
  • Salzkartoffeln sind eine klassische Beilage zu Fischgerichten und passen hervorragend zu geräuchertem Lachs.