Leckere Ananas-Chili-Sauce für würzige Gerichte

4 stars
4.34 (9)
Leckere Ananas-Chili-Sauce für würzige Gerichte
Koch & Ruhezeit:
10 min.
Zubereitungszeit:
20 min.
Gesamtzeit:
30 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Februar 12, 2024

Diese Ananas-Chili-Sauce verleiht jeder Speise eine würzige Note. Sie eignet sich besonders gut als Dip für Fleisch, Gemüse oder auch als Sauce zu asiatischen Gerichten. Die Kombination aus fruchtiger Ananas und scharfen Chilischoten sorgt für ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Mit diesem Rezept gelingt die Sauce schnell und einfach.

Zutaten

  • 1 frische Ananas
  • 2 rote Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 EL Öl
  • 3 EL brauner Zucker
  • 3 EL Sojasauce
  • Saft einer Limette
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Chilischoten entkernen und fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Chilischoten, Knoblauch und Ingwer darin anbraten, bis sie leicht braun werden.
  4. Die Ananasstücke hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Den braunen Zucker, die Sojasauce und den Limettensaft zur Ananas geben und alles gut vermischen.
  6. Die Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zur Sauce geben.
  7. Die Sauce bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie etwas eindickt.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend pürieren.
  9. Die Ananas-Chili-Sauce ist nun fertig und kann warm oder kalt serviert werden.

Interessante Information

  • Ananas enthält das Enzym Bromelain, das die Verdauung unterstützt.
  • Chilischoten enthalten Capsaicin, das den Stoffwechsel ankurbeln kann.
  • Die Kombination aus süßer Ananas und scharfen Chilischoten sorgt für eine ausgewogene Geschmacksexplosion.