Glasierte Weihnachtsgans

5 stars
4.65 (13)
Glasierte Weihnachtsgans
Koch & Ruhezeit:
20 min.
Zubereitungszeit:
120 min.
Gesamtzeit:
140 min.
Kategorie:
Rezept von Administrator
Veröffentlicht auf Mai 05, 2023

Zutaten

  • 1 Gans (ca. 6 kg)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 3 EL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Butter

Zubereitung

  1. Die Gans innen und außen gut waschen und trocken tupfen.
  2. Die Zwiebeln und Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  3. Die Gans mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin innen und außen einreiben.
  4. Die Gans in einen Bräter geben und die Zwiebel- und Karottenstücke hinzufügen.
  5. Den Bräter mit Wasser auffüllen, bis die Gans bedeckt ist und auf mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  6. Die Gans bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden köcheln lassen.
  7. Inzwischen Honig, Senf und Apfelessig in einer Schüssel mischen.
  8. Die Gans aus dem Bräter nehmen und auf ein Backblech legen.
  9. Die Glasur über die Gans geben und mit der Butter bestreichen.
  10. Die Gans im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.
  11. Die Gans servieren.

Interessante Information

  • Für ein besonders zartes Gänsegericht empfiehlt es sich, die Gans mit Butter zu bestreichen, bevor sie in den Ofen kommt.
  • Um das Gänsegericht besonders saftig zu machen, kann man auch etwas Bratensaft hinzufügen.
  • Als Beilage eignet sich besonders gut Kartoffelpüree, Rotkohl und Apfelrotkohl.